Skulptur >>die schwarze Villa<<

Außenbesichtigung: jederzeit; twentyfour/seven (24/7)
Ihre Meinung gerne in den Kasten „Stimmenfang“ einwerfen.

Innenbesichtigung: siehe VORSCHAU

Skulptur Friedenstraße 103, 75173 Pforzheim

Architektur mal anders.

Die Jugendtvilla in bester Lage wurde in einer Guerilla-Aktion in mattschwarz getaucht. Und zwar komplett vom Scheitel bis zur Sohle.
Dadurch entsteht ein unwirklicher und maßstabverzerrender Eindruck einer mächtigen Skulptur in deren Umfeld die prachtvollen Villen verspielt und kleinteilig wirken.
Als Gegenpol zu der Orgie an überrestaurierten Vorzeigevillen entlang der Straße mit ihren akkuraten und sachlichen Vorgärten.
Vor einer umfangreichen Renovierung soll das Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, bevor sich die Türen wieder für lange Zeit verschließen.
Auch ist dies eine neue Herangehensweise, auf die historische Architektur aufmerksam zu machen.
Das denkmalgeschützte Gebäude versprüht im inneren den Scharm der 20er Jahre und wird für Kunstaustellungen und Kunstevents geöffnet.

Schreiben Sie uns gerne eine e-mail unter info@galerie-sarow.de. So erhalten Sie rechtzeitig Ihre kostenlose Vernissage-Einladung.

PRESSESTIMMEN

Interessante Beiträge